NIVOflex-mot Motorpodeste

Optimale Saalnutzung
Maximale Effizienz
Minimale Einbauhöhen

NIVOflex-mot Motorpodeste

Als standardisierte Einzelmodule dienen Motorpodeste zum Aufbau von Gesamtflächen, die stufenlos zu unterschiedlichen Höhen-Konfigurationen verfahren werden können. NIVOflex-mot ist in zwei Bauformen mit 130 mm und 500 mm Netto-Bauhöhe verfügbar. Jedes Modul verfügt über einen eigenen elektromotorischen Antrieb. Das anpassungsfähige Varianten-System bietet neben vielen Standardgrößen auch Sonderlösungen, Optionen und ein umfangreiches Zubehörprogramm.

NIVOflex-mot 130

Mit einer Einbautiefe ab 200 mm kann das Motorpodest NIVOflex-mot 130 auch dort eingesetzt werden, wo das Gebäude oder das Budget keine tiefen Einbaugruben oder Brunnenbohrungen zulassen. Dadurch kann dieses Motorpodest problemlos auch nachträglich eingebaut werden.

NIVOflex-mot 500

Diese Bauweise der Motorpodeste ergibt größere (breitere) Einzelmodulflächen bei einer Einbautiefe von 580 mm. Wo sich dieses Einbaumaß realisieren lässt, zum Beispiel in eingeschossigen oder ebenerdigen Sälen, stellt NIOVflex-mot 500 eine wirtschaftliche Alternative dar.

Wirtschaftlichkeit durch Motorpodeste

Besonders bei täglich wechselnden Veranstaltungen ist der Arbeitsaufwand ohne Motorpodeste sehr hoch. Nachts und an Sonn- und Feiertagen sogar extrem kostspielig. Mit NIVOflex-mot Motorpodesten kann ein Saal mehrfach täglich ohne großen Aufwand umgebaut werden, also schnell und kostengünstig!

Einsatzgebiete NIVOflex-mot:

  • Theater
  • Mehrzweckhallen
  • Konzerthallen
  • Versammlungsräume
  • Messe- und Präsentationshallen
  • Saalbereich
  • Zuschauer-Terrassierungen
  • Bühnen
  • Szenenflächen
  • Konzertpodium
  • Transport- und Ausgleichspodium

Weitere Ausführungen von Motorpodesten für motorische Saalbodenverstellung finden Sie in unserem Produktbereich Mobile Bühnenpodeste. Aluminium Motorpodeste als standardisierte Einzelmodule zum Aufbau von Bühnenflächen in unterschiedlichen Höhenkonfigurationen.

Nach oben