NIVOflex Handkonterzüge

Manueller Handbetrieb
Flexibel einsetzbar
Geschwindigkeitsregulierung durch Bediener

NIVOflex Handkonterzug

Produktbeschreibung

Handkonterzüge werden im Allgemeinen für eine Tragfähigkeit bis zu 300 kg Nutzlast gebaut. Damit die Nutzlasten mit der Hand bewegt werden können, werden auf einem Gegengewichtschlitten die Hublasten ausgeglichen. Die Laststange hängt an mehreren Drahtseilen, die vertikal zum Deckensystem und über Umlenkrollen horizontal zur Gegengewichtswand und anschließend zum Gegengewichtsschlitten geführt werden. Das Be- und Entladen dieser Gegengewichtsschlitten erfolgt von einer hierfür vorgesehenen Arbeitsgalerie. Die Einzelgewichte sollten nicht mehr als 15 kg betragen. Zum Heben und Senken der Laststange wird von einer hierzu bestimmten Arbeitsgalerie aus an dem Kommandoseil gezogen. Dieses Naturhanfseil (z. B. 22 mm Hanfseil) ist an dem Gegengewichtsschlitten befestigt und wird oben und unten über eine Umlenkrolle geführt. Bei dieser Anordnung legt der Gegengewichtsschlitten die gleiche Hubstrecke zurück wie die Laststange.

Handkonterzüge werden in der Regel nur in großen Häusern eingesetzt. In Neubauten kommen sie heute allerdings nur noch selten zum Einsatz, um den hohen manuellen Aufwand zu vermeiden.

Einsatzgebiete NIVOflex Handkonterzug:

  • Kulissen
  • Dekorationen
  • Beleuchterstangen
  • Scheinwerfer
  • Schallsegel
  • Lautsprecher
  • Aufnahmetechnik
  • Traversenkonstruktionen
  • Bühnenvorhänge
  • Gassenschals

Nach oben